Prag - Hamburg Ruderrennen 2018 wird auch von tschechischen Olympioniken unterstützt

Die Einzigartigkeit des Rennens und seine historische Kontinuität zur Segelfahrt von 1876 gefallen auch den erfolgreichsten tschechischen Ruderrenner der Gegenwart, den Olympiasiegern Ondrej Synk und Miroslava Topinkova. Sie haben sich entschieden, sich dem Projekt anzuschließen und sich aktiv an dem Projekt zu beteiligen. Unterstützung haben auch die Städte Prag und Hamburg sowie der Internationale Ruderverband FISA und die Rudervereine beider Länder ausgesprochen.

Quelle des Bildes: www.sport-invest.cz

Wie melde ich mich an?


Prag – Das Hamburg Ruderrennen ist ein Ruderrennen der Achter, dessen Strecke in 12 Etappen zwischen den tschechischen und den deutschen Städten an der Elbe geteilt wird. Der erste Jahrgang des Ruderrennens Prag - Hamburg startet am 29. September 2018 an der Moldau von der Karlsbrücke im Zentrum Prags und endet am 11. Oktober an der Elbe in Hamburg. 

ANMELDUNG

mehr Fragen?